Logline

Heute steht MEL (34) auf der Gewinnerseite des Lebens, das war aber nicht immer so. Der Gedanke an ihre eigene Vergangenheit stört das Glück der Selfmade-Millionärin so sehr, dass sie kurzerhand den Plattenbau kauft, in dem sie aufgewachsen ist. Sie möchte mit ihrer Geschichte abschließen, doch wer die alten Geister beschwört, muss damit rechnen, dass sie eine eigene Meinung haben.

Kurzinhalt

In dem Rostocker Wohnblock, in dem MEL (34) aufgewachsen ist, erzählt man sich die Legende bis heute: eine von hier wurde zu einer der jüngsten Selfmade-Millionärinnen des Landes.

Mels eigene Erinnerungen an ihre Jugend sind hingegen alles andere als glücklich. Auf einer Mission, endlich mit den dunklen Flecken der Vergangenheit abschließen und nach vorne blicken zu können, kauft sie kurzerhand den ganzen Block.

Der Plan ist, noch ein letztes Mal an diesen Ort zurückzukehren, um ihn ein für alle Mal als eine positive Erinnerung hinter sich zu lassen. Doch wer die alten Geister beschwört, muss damit rechnen, dass sie eine eigene Meinung haben.

JUGENDLICHE FÜR KINOFILM GESUCHT

Der Kinospielfilm MELS BLOCK wird im Sommer 2023 in Rostock – Groß Klein gedreht. Für Haupt- und Nebenrollen suchen wir spielbegeisterte Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren, die in Rostock oder Mecklenburg-Vorpommern leben.

 

Entdeckt euer Talent!
Kommt zu unserem ganztägigen Schauspielworkshop. Hier könnt ihr unter Anleitung professioneller Schauspiel-Coaches Eure Spiellust entdecken und zeigen, was in Euch steckt. Ihr braucht keine Vorkenntnisse! Traut Euch!! Meldet Euch an!!!

Hier anmelden

© MELS BLOCK 2023. ALLE RECHTE VORBEHALTEN